The legal film download to own DVD since 2005

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 05.02.2017

§1. Vertragsgegenstand und Anwendungsbereich

§1.1 Der Video on Demand- Dienst "www.download-films.de" und "www.cpmediaload.com" (nachfolgend "VoD-Dienst") ist ein Angebot der allstar MEDIA INTERNATIONAL DISTRIBUTION GmbH, Kronenstrasse 53, 40217 Düsseldorf (nachfolgend "allstar" genannt).

Die rechtliche und redaktionelle Gesamtverantwortlichkeit für die Plattform www.download-films.de und www.cpmediaload.com (nachfolgend „Plattform“) und die über die Plattform zu beziehenden Inhalte liegt alleine bei allstar.

Insoweit kommt ein Vertrag über den Abruf der Inhalte des VoD-Dienstes in jedem Fall ausschliesslich zwischen allstar und dem Kunden zustande.

§1.2 Für den Abruf der Inhalte des VoD-Dienstes gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“).

§2. Vertragsübernahme

§2.1 allstar kann seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen oder mehrere Dritte übertragen (Vertragsuebernahme).

§3. Zustandekommen des Nutzungsvertrages und Leistungsumfang

§3.1 Der Vertrag über die Erbringung kostenpflichtiger VoD-Dienste zwischen allstar und dem Kunden kommt dadurch zu Stande, dass allstar den Abruf oder die Bestellung des Kunden mit der Bereitstellung der Leistung annimmt. allstar behaelt sich vor, das Angebot des Kunden auf Abschluss eines Nutzungsvertrages im Einzelfall bei berechtigtem Interesse abzulehnen.

Nach Zustandekommen des Nutzungsvertrages stellt allstar dem Kunden den Inhalt zum Download bereit. Für den Fall des Datenverlustes nach Abschluss des Download-Vorgangs o.ae. hat der Kunde keine Ansprueche gegenueber allstar, soweit allstar den Datenverlust nicht zu vertreten hat.

§3.2 Die von allstar dem Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte sind rechtlich geschützt, insbesondere durch Urheber- und Leistungsschutzrechte. Dem Kunden wird lediglich das nicht-ausschliessliche, nicht uebertragbare, nicht unterlizenzierbare Nutzungsrecht eingeraeumt, die Inhalte innerhalb der vertraglich vorgesehen Grenzen (Streaming und/oder Download, Einzelabruf und/oder Abonnement, zeitlich befristet und/oder zeitlich unbefristet) zur Vorfuehrung im privaten Bereich für nicht gewerbliche Zwecke unter Beruecksichtigung der uebrigen Bestimmungen des Vertragsverhaeltnisses zu nutzen.

§3.3 Der Kunde erhält keine weitergehenden Nutzungsrechte. Er ist insbesondere nicht berechtigt, die Inhalte in irgendeiner Weise zu bearbeiten oder zu verändern, Kopien von den Inhalten anzufertigen, die Inhalte Dritten zur Verfuegung zu stellen oder oeffentlich zugaenglich zu machen.

§4. Jugendschutz

§4.1 allstar behaelt sich vor, entwicklungsbeeinträchtigende Angebote nur mit Zeitbeschränkungen anzubieten.

§5. Besondere Pflichten und Obliegenheiten des Kunden

§5.1 Der Kunde darf den VoD-Dienst nicht missbräuchlich nutzen, insbesondere darf er
  1. den abgerufenen Inhalt ausschliesslich für Vorführungen im privaten Bereich für nichtgewerbliche Zwecke nutzen;
  2. den abgerufenen Inhalt nicht öffentlich vorführen, öffentlich zugänglich machen, senden, bearbeiten, vervielfältigen, verbreiten, vertreiben, öffentlich wiedergeben, bewerben, derartige Nutzungen unterstuetzen oder ihn sonst ausserhalb des vertraglich bestimmten Zwecks in irgendeiner Form nutzen;
  3. den abgerufenen Inhalt nur unter Beachtung des nationalen und internationalen Urheberrechts im Rahmen der durch diesen Vertrag eingeraeumten Nutzungsrechte nutzen und den Inhalt nicht vervielfaeltigen;
  4. Urheber- und Schutzrechtsvermerke für den Inhalt nicht entfernen oder veraendern. Der Kunde hat den Inhalt vor jeglicher Nutzung durch Nichtberechtigte und vor sonstigem Missbrauch zu schuetzen.
  5. Kindern oder Jugendlichen nur solche Inhalte vorfuehren, vorfuehren lassen oder in anderer Weise zugaenglich machen, die für die jeweilige Altersgruppe freigegeben sind.
§5.2 Der Kunde haftet gegenueber allstar für Schaeden, Kosten und Aufwendungen, die durch Verstoesse gegen die sich aus dem Nutzungsvertragsverhaeltnis zwischen allstar und dem Kunden ergebenden Pflichten entstehen und stellt allstar von hierdurch entstehenden Anspruechen Dritter frei. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Verstoss nicht zu vertreten hat. Dem Kunden obliegt der Nachweis, dass er den Verstoss nicht zu vertreten hat.

§6. Zusammenarbeit bei der Bekaempfung der unerlaubten Vervielfaeltigung (Anti-Piraterie)

§6.1 Die im VoD-Portal erhaeltlichen Inhalte sind rechtlich geschuetzt, insbesondere durch Urheber- und Leistungsschutzrechte. allstar ist verpflichtet, zur Bekaempfung der unerlaubten Vervielfaeltigung (Piraterie) mit den Kuenstlern und anderen Rechteinhabern zusammenzuarbeiten, vgl. die europaeische Charta für die Entwicklung und Einfuehrung von Film Online;

§6.2 Das unerlaubte Weitergeben von Inhalten ueber ein Peer-to-Peer Netzwerk, beispielsweise das unerlaubte Posting, Zugaenglichmachen, Hochladen, Herunterladen oder anderweitige Vertreiben von Inhalten und/oder die Unterstuetzung solcher Handlungen ist ausdruecklich verboten und kann zu einer ausserordentlichen Kuendigung des Vertrages fuehren.

§6.3 Besteht für allstar, insbesondere aufgrund einer Abmahnung oder Benachrichtigung durch einen Inhaber von Schutzrechten, ein hinreichender Verdacht, dass der Kunde im Rahmen der Benutzung des VoD-Dienstes und/oder anderer Dienste von allstar die Rechte Dritter verletzt (z.B. rechtswidriges Angebot geschuetzter Inhalte im Internet in „Tauschboersen“, p2p-Netzwerken, auf Datentraegern, auch durch Entfernung von Schutzrechtshinweisen, usw.), ist allstar berechtigt, den Kunden einfach oder mehrfach zu verwarnen und jedenfalls im Wiederholungsfalle den Zugang des Kunden auch voruebergehend oder dauerhaft zu sperren. Das Recht zur Kuendigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberuehrt.

§7. Datenschutz

§7. Datenschutztest

§7.1 Personen bezogene Daten, die nur für die Zahlungsabwicklung erforderlich sind, werden von uns nicht an Dritte weitergegeben ! Also weder verkauft noch an Dritte weitergegeben!

§8. Widerrufsrecht

Widerrufsrecht bei Verträgen mit Verbrauchern :

Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.

***Widerrufsbelehrung***

Widerrufsrecht bei Verträgen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (allstar Media International Distribution GmbH, Kronenstraße 53, 40217 Düsseldorf, Telefon: 0211-626592, E-Mail: allstarmedia@t-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail, Telefon) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs :

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das

Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der einzelnen zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist

Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

• zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

• zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

• zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

• zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

• zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

• zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

• zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

 
Besondere Hinweise :

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig ab dem Zeitpunkt in dem der Anbieter die Leistung vollständig oder teilweise erbringt, wenn die

Leistung auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist. Außerdem erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn

der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster - Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

.............................

.............................

.............................

.............................

(Name, Anschrift, ggf. Telefaxnummer und E-Mailadresse des Unternehmers)

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag u¨ber

den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

..............................................................................

..............................................................................

(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

 

Ware bestellt am:

.............................

Datum

 

Ware erhalten am:

.............................

Datum

 

Name und Anschrift des Verbrauchers

.............................

.............................

.............................

.............................

Datum

 

 ....................................................

Unterschrift Kunde

(nur bei schriftlichem Widerruf) 


§ 9. Streitbeilegung


           Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online - Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

           Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


§10. Sonstiges

§10.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen allstar und dem Kunden gilt ausschliesslich das für die Rechtsbeziehungen inländischer Parteien massgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§10.2 Sollte eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht beruehrt.

§10.3 Vertragsabschluss : Der Käufer bestätigt mit der Bestellung / Zahlungsabsendung die AGB des Anbieters gelesen zu haben und akzeptiert diese.

§10.4 Sämtliche Kreditkartendaten werden SSL verschlüsselt übertragen und keinen Dritten zugänglich gemacht.

Die Zahlung erscheint auf Ihrer Kreditkartenabrechnung als:

WWW.DOWNLOAD-FILMS.DE ALLSTAR MEDIA

Nach der Zahlung erhalten Sie eine Email mit allen relevanten Daten. Wir empfehlen die Transaktionsdaten und die AGB's auszudrucken und an einem leicht zugänglichen Ort aufzubewahren.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

allstarmedia@t-online.de

§10.5 Im Falle von Rücklastschriften fallen folgende Gebühren an:

- Banklastschriften EURO 17,15
- Creditcard EURO 41,65
- Zuzueglich unserer Kosten EURO 15,00

PRO Rueckbuchung !!!

Für Inhalte Dritter, auch durch Verlinkungen wird jegliche Haftung ausgeschlossen !!!

§10.6 Gerichtsstand ist Düsseldorf.
Impressum | AGB | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Produzenten
© 2017 allstar Media International Distribution GmbH