The legal film download to own DVD since 2005

Tiwanaku : Bolivien - Ein Land findet seine Geschichte (1991) RatingRatingRatingRatingRating

Tiwanaku : Bolivien - Ein Land findet seine Geschichte
Auf dem Weg von La Paz zum Titicacasee liegen die Ruinen von Tiwanaku. Doch trotz spektakulaerer Funde sind die Archaeologen noch auf Vermutungen angewiesen, bleibt diese 3000 Jahre alte Kultur immer noch im Dunkeln.
 
Schaetzungen gehen davon aus, dass in Tiwanaku ca. 50.000 Menschen lebten, in der ganzen Region ca. 500.000 - eine enorme Zahl. Doch wann entstand dieses Reich, wie war es organisiert, wann und warum ging es unter ? - es stellen sich viele Fragen, die die Archaeologen versuchen zu beantworten.
 
Dabei gehen sie teilweise ungewoehnliche Wege. Mit Feldexperimenten in Indio-Doerfern wurde z.B. versucht, die landwirtschaftlichen Methoden Tiwanakus zu ermitteln. Vorausgegangen waren Ausgrabungen und Luftaufnahmen in der Region um den Titicacasee, die auf einen hochentwickelten Wasserkult hinwiesen. Bereits nach wenigen Ernten weiss man heute, dass erst die hochentwickelte Landwirtschaft Tiwanakus die Basis fuer die Ausbreitung der spaeteren grossen Andenkulturen bildete, auch die der Inkas. Ausreichende Mengen Lebensmittel konnten ohne Probleme hergestellt und gelagert werden. Dies betraf vor allem die Kartoffel, Grundnahrungsmittel der Indios.
 
Heute weiss man, dass im Vergleich zu den normalen Ernten bis zu 20-fache Mengen nach der Tiwanaku-Methode geerntet werden koennen - fuer die bolivianische Landwirtschaft wird dies von enormer Bedeutung sein. Archaeologen-Teams unterweisen bereits in mehreren Doerfern um den Titicacasee die Indio-Bauern in den 3000 Jahre alten Techniken.
 
Im September 1991 beginnt ein amerikanisch-bolivianisches Team im Auftrag der Getty-Stiftung unter der Leitung von Prof. Alan Kolata erneut mit Ausgrabungen in den Ruinen von Tiwanaku. Zu gleicher Zeit setzt Dr. Johan Reinhard seine Unterwasserforschungen im Titicacasee fort. Beide Archaeologen gehen davon aus, dass die wissenschaftlichen Ergebnisse ihrer Arbeit neue Erkenntnisse zur Tiwanaku-Kultur bringen werden. Die Gold-Funde, Keramiken etc. des letzten Jahres berechtigen zu dieser Hoffnung.
 
Der Film beobachtet die Ausgrabungen in Tiwanaku und die Unterwasserarbeiten im Titicacasee. Er wird die Ergebnisse der bisherigen archaeologischen Arbeiten zusammenfassen und deren Anwendung in einem Indiodorf am Rande des Titicacasees. Um den Umfang des Wassersystems Tiwanakus zu zeigen, koennten auch Flugaufnahmen moeglich sein. Die lebendige Verbindung zum Wasser belegen Beobachtungen von rituellen Opferzeremonien, die heute noch auf dem Titicacasee stattfinden.
 
Produktion : Screen TV
Autor und Regie : Heiko Petermann
Kamera: Guenter Assmann
Schnitt: Petra Assmann
Produktionsjahr : 1991 / 45 Min.
Laufzeit: 43 min.
Sprache: Deutsch
Genre: Ausland, Dokumentationen, Sonstige, Reise
Land: Bolivien
Produzent: Screen TV - Heiko Petermann
 

Kauf- und Download Optionen

Windows MediaWindows MediaDVDH.264Adobe FlashiPod/iPhoneSony PSPHandy 3GP
.wmv.wmv.zip.mp4.flv.mp4.mp4.3gp
720x576320x240original720x567original320x240368x208176x144
350,26 MB133,49 MB2,76 GB741,24 MB409,42 MB309,12 MB263,24 MB53,23 MB
DownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownload
9,99 €4,99 €19,99 €12,99 €8,99 €7,99 €6,99 €4,99 €
DownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownload

Vorschau

Impressum | AGB | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Produzenten
© 2017 allstar Media International Distribution GmbH