The legal film download to own DVD since 2005

Deutsche in Amerika 4 - Ein Volk verschwindet (2005) RatingRatingRatingRatingRating

Deutsche in Amerika 4 - Ein Volk verschwindet
Synopsis

Das Jahr 1853, zwei Tage vor dem Osterfest in einem Dorf im Westerwald. Auf dem Dorfplatz herrscht Tumult. Betten, Schränke, Kommoden, Tiere und Karren werden versteigert. Ein ganzes Dorf will auswandern. Das Ziel ihrer Hoffnungen und Träume – Amerika.

Die Sendereihe „Deutsche in Amerika“ erzählt in vier Folgen anhand spannender Familiengeschichten von blauäugigen Siedlern und erfolgreichen Farmern, von religiösen Freidenkern und politischen Flüchtlingen, von der Dominanz der deutschen Presse und den Gründern industrieller Dynastien in der neuen Heimat.

60 Millionen Amerikaner sind deutschstämmig. Als zahlenmäßig stärkste ethnische Gruppe prägten sie über Jahrhunderte das kulturelle, wirtschaftliche und öffentliche Leben der amerikanischen Nation bis sie ihre Identität während des ersten und zweiten Weltkriegs aus Scham und Repression verleugnen. Doch ihre Leistungen bleiben bis heute Basis der amerikanischen Kultur.

Originalschauplätze, Archivelemente, Nachfahren von Einwanderern und sorgfältige historische Rekonstruktion lassen deutsch-amerikanische Geschichte in dieser Serie lebendig werden.



FOLGE 4: EIN VOLK VERSCHWINDET

Deutschland 1937: Der 16jährige Max Ebel, ein bekennender Antifaschist, wird von Hitlerjungen bedroht. In einem Kampf wird er mit einem Messer verletzt. Die Lage in Deutschland wird für ihn lebensgefährlich. Da beschließt er zu seinem Vater nach Boston zu fliehen..
.
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts bilden die Deutsch-Amerikaner eine der wichtigsten ethnischen Gruppen in Wirtschaft, Finanzen, Bildung, Forschung und Landwirtschaft. Doch mit Sorge wendet sich ihr Blick in die alte Heimat. In Europa tobt ein entsetzlicher Krieg. Anti-Deutsche Propaganda heizt die Kriegsstimmung an und sorgt in Amerika für Intoleranz und Hass. Es sind die gleichen Muster, die schon während des ersten Weltkriegs die Deutsch Amerikaner unter Druck setzten. Alles Deutsche wird aus der amerikanischen Sprache ausgemerzt. Deutsche Namen werden amerikanisiert, deutsche Kultur verschwindet aus dem öffentlichen Leben. Während beider Welktkriege versuchen die Deutsch-Amerikaner ihre deutsche Identität möglichst unsichtbar zu machen. Viele werden als Spione verdächtigt, ein harmloser deutschstämmiger Arbeiter namens Robert Prager wird von nationalistischen Amerikanern gelyncht..
.
Kaum in Amerika angekommen, meldet Max Ebel sich freiwillig zum Kriegsdienst. Er will im Pazifik kämpfen, den Einsatz in Deutschland lehnt er ab, weil sein Bruder und seine Mutter noch dort leben. Das wird ihm zum Verhängnis. Max Ebel wird, verhaftet und für viele Monate in immer wechselnden Camps interniert..
.
Eine Massenflucht vor dem NS Terror setzt ein und die USA legen erstmals in ihrer Geschichte Einwanderungsquoten fest. In dieses Klima flieht auch das renommierte Berliner jüdische Ärzteehepaar Nathorff. Beinahe mittellos kommen sie in New York an, das sich rasant zum größten Flüchtlingslager der USA entwickelt. Hertha Nathorff, einst gefeierte Leiterin der Rote Kreuz Kinderklinik in Berlin zeichnet das Drama ihrer Vertreibung in ihrem erschütterndem Tagebuch auf. Sie arbeitet in New York als Putzfrau und Barpianistin, finanziert ihrem Mann das Studium doch darf selbst in Amerika nicht als Ärztin praktizieren. In den 90iger Jahren stirbt Hertha Narthoff völlig verarmt und verbittert in New York..
.
Nach Kriegsende dauert es noch Jahrzehnte bis sich das Verhältnis zu den Deutsch-Amerikanern, normalisiert. Heute sind sie vollkommen im „Meltingpot“ aufgegangen. Auch Max Ebel lebt heute noch in New Hampshire.



Regie Fritz Baumann
Buch Fritz Baumann, Gisela Keuerleber, Axel Engstfeld, Andreas Orth
Inszenierung Christian Twente
Kamera Hans Jakobi
Schnitt Josef van Ooyen
Recherche Gisela Keuerleber, Achim Scheunert
Laufzeit: 51 min.
Sprache: Deutsch
Genre: Ausland, Dokumentationen
Land: Vereinigte Staaten von Amerika
Produzent: Axel Engstfeld
 

Kauf- und Download Optionen

Windows MediaWindows MediaDVDH.264Adobe FlashiPod/iPhoneSony PSPHandy 3GP
.wmv.wmv.zip.mp4.flv.mp4.mp4.3gp
720x576320x240original720x567original320x240368x208176x144
406,94 MB302,93 MB1,65 GB1,17 GB483,83 MB367,16 MB241,19 MB63,14 MB
DownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownload
9,99 €4,99 €19,99 €12,99 €8,99 €7,99 €6,99 €4,99 €
DownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownload

Vorschau

Impressum | AGB | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Produzenten
© 2017 allstar Media International Distribution GmbH